Christine Keil

Christine Keil, Bezirksstadträtin für
Jugend und Facility Management

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren!

Mit der „Auftaktveranstaltung der Ausbildungsoffensive Pankow“, die am 2. September 2014 in der Helene-Haeusler-Schule, einer Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“, stattfindet, starten wir bereits unsere achte bezirkliche Kampagne zur Integration junger Menschen in Ausbildung und Arbeit.
Mit dieser Offensive haben wir in den letzten Jahren ein Instrument entwickelt, mit dem wir die wichtigen Themen rund um Ausbildung und Beruf bündeln. So kommen wir mit Jugendlichen und Eltern, den Lehrerinnen und Lehrern, zunehmend mit den hiesigen Wirtschaftsbetrieben, aber auch mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und anderen Interessierten ins Gespräch und zu gemeinsamen Lösungsansätzen.

Als Schirmherrin der Ausbildungsoffensive freue ich mich, Ihnen wieder ein thematisch breitgefächertes Programm von Fachveranstaltungen, Konferenzen, Aktionen und praxisbezogenen Angeboten, die sich insbesondere an Schülerinnen und Schülern und deren Eltern wenden, ankündigen zu können. Die vielfältigen Aktivitäten dienen der Lebensplanung und der beruflichen Orientierung junger Menschen am Übergang Schule – Ausbildung – Beruf und unterstützen sie dabei.

Über die Zusammenarbeit mit dem Projektverbund „EUTOKIA – der gute Ort“ werden zudem neue und vielfältige Angebote geschaffen, die junge Menschen und Unternehmen zusammenbringen und Pankow zu einem innovativen Lernort machen.

Die Initiatoren der „Ausbildungsoffensive Pankow“ – das Fördersystem U 25 mit seinen Mitgliedern, Bezirksamt Pankow mit den Abteilungen „Finanzen, Personal und Wirtschaft“ sowie „Jugend und Facility Management“, das Jobcenter Berlin Pankow, die Agentur für Arbeit Pankow und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft / Schulaufsicht Pankow – haben sich verständigt, in diesem Jahr die Veranstaltungen themenbezogen zu präsentieren. Sie finden im Folgenden die verschiedenen Themenfelder und die dazugehörigen Veranstaltungen.

Duales Lernen und Berufsorientierung
Ausbildung und Qualifizierung
Themenabende zum Austausch für Expert/innen und Unternehmer/innen
Beratungsangebote
Netzwerke

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Akteuren bedanken, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, eine solche – auf vielen Säulen ruhende – Veranstaltungsreihe erfolgreich zu planen und umzusetzen. Vernetzung ist im Bezirk Pankow keine Worthülse. Vernetzung wird in unserem Bezirk partnerschaftlich gelebt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Sichten des Programms sowie erlebnis- und erkenntnisreiche Veranstaltungen im Rahmen unserer „Ausbildungsoffensive Pankow“ 2014/2015.

Christine Keil
Bezirksstadträtin für
Jugend und Facility Management
August 2013