meine Stärken, meine Zukunft

Jugendlichen der 7. und 8. Klassen steht mit dem Besuch des aufgebauten „komm auf Tour“-Erlebnisparcours eine gute Möglichkeit zur Verfügung, mehr über ihre eigenen Stärken und Interessen zu erfahren. Dadurch wird die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins unterstützt und der Blick auf persönliche und berufliche Perspektiven gerichtet.

Das Projekt setzt neue Impulse, Schüle*innen mit besonderem Förderbedarf frühzeitig beim Entdecken ihrer Stärken und Interessen zu unterstützen. Das in dieser Form bundesweit einzigartige Angebot verbindet geschlechtersensibel die persönliche Auseinandersetzung mit dem Ausbildungs- und Lebensweg. „komm auf Tour“ leistet über seinen positiven Ansatz einen wirkungsvollen Beitrag, ein gesundes Selbstbewusstsein zu gewinnen und realisierbare berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Als Projekt zur Stärkenentdeckung, Berufsorientierung und Lebensplanung für Jugendliche wird „komm auf Tour“ unter Federführung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit und den drei Agenturen für Arbeit im Land Berlin und weiterer regionaler Partner*innen finanziert.

Kontakt:

Jutta Reiter | Bezirksamt Pankow | Jugendamt
030 90295 7119 | jutta.reiter@ba-pankow.berlin.de | komm-auf-tour.de