Unterstützung für benachteiligte junge Menschen

Im Mühlenkiez Prenzlauer Berg bietet das Jugendamt Pankow in Zusammenarbeit mit der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH ein Beratungs- und Unterstützungsprojekt für junge Menschen von 12-26 Jahren an. Benachteiligte junge Menschen (§13 Abs.1 SGB VIII), die

  • die Schule verweigern oder abgebrochen haben
  • sich nach der Schule weder in Ausbildung, berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen oder Arbeit befinden
  • von den Eingliederungsangeboten nicht erreicht werden oder
  • eine Ausbildung bzw. Maßnahmen abgebrochen haben und ohne Anschlussperspektive sind

erhalten in Form von Case Management und aufsuchender Arbeit Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf. Neben der Einzelfallberatung und -begleitung werden praxisorientierte Aktivitäten zur beruflichen Orientierung in verschiedenen Berufsfeldern durchgeführt. Diese sollen gleichzeitig eine Aufwertung des Wohnumfeldes erreichen (z. B. Renovierungsarbeiten und kleine Bauprojekte in der Nachbarschaft und im öffentlichen Raum).

Das Projekt „Die Mühle“ wird im Rahmen des Programms JUGEND STÄRKEN im Quartier durch die Bundesministerien BMFSFJ und BMUB und den Europäischen Sozialfond gefördert.

Kontakt:

Gerd Jäger | Bezirksamt Pankow | Jugendamt
030 90 29 57 26 0 | gerd.jaeger@ba-pankow.berlin.de

Melanie Struck | Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
030 44 38 34 74 | struck@pfefferwerk.de