Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 35

Der Start ist jederzeit möglich. Ziel ist die stufenweise und nachhaltige Vermittlung in Arbeit bzw. Ausbildung. Dies gelingt durch theoretischen Input in Kombination mit betriebsnahen Praxiseinsätzen.

Für junge Erwachsene, auf die eines der folgenden Kriterien zutrifft:

  • Langzeitarbeitslosigkeit (länger als 12 Monate)
  • registrierte Arbeitslosikeit nach SGB II/SGB III
  • anerkannter Minderheitenstatus EU-Zuwanderer*in ohne Schul- und Berufsabschluss
  • Migrationshintergrund
  • Behinderung
  • ohne Schul- und Berufsabschluss
  • Schulabbrecher*in
  • sonstige Benachteiligung z.B. nach Haftentlassung

Das Projekt „Chance Betrieb“ wird im Rahmen des Bundesprgramms „ESF-Integrationsrichtlinie Bund“ Handlungsschwerpunkt „Integration statt Ausgrenzung (IsA)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Qualifizierungsangebote:

  • individuelles Coaching
  • Kursangebote zu Lernstrategien, Bewerbung, Zeitmanagement etc.
  • Vorbereitung auf die MSA-Prüfung
  • Vorbereitung auf die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Erzieher*in
  • abschlussorientierte (Teil-) Qualifizierungen z. B. im IT-Bereich
Kontakt:

Sandra Lehnik | WeTeK Berlin gGmbH
Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin
030 44 383 366 |chance@wetek.de